Coaching für Handwerker

Schön, dass Sie hier sind! Gerne bin ich für Sie da – als Handwerker-Coach mit viel Empathie für Handwerker, Mittelstand, kleine Firmen und Einzelpersonen.

Endlich einmal Zeit nur für Sie – und das, was Ihnen gerade wichtig ist.

  • Sie befinden sich an einem Wendepunkt in Ihrem Leben oder Ihrem Beruf?
  • Sie führen ein kleines oder mittelständisches Unternehmen oder sind gar ein Einzelkämpfer?
  • Sie sind handwerklich oder in irgendeiner anderen Art und Weise kreativ tätig?
  • Sie bersten vor Ideen – fühlen sich jedoch nicht in der Lage, sie auch in die Tat umzusetzen?
  • Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Richtung und wünschen sich Orientierung?
  • Sie wollen sich persönlich weiterentwickeln oder gar etwas ganz Neues wagen?

Wenn Ihre Themen ungefähr in diese Richtung gehen, sind Sie hier richtig.

Coaching – was ist das eigentlich?

  • Coaching ist eine wertvolle Einzelberatung in einem geschützten Rahmen.
  • Im Coaching lassen sich komplexe Themen entwirren, um Entscheidungsfindungen und Klärung herbeiführen zu können.
  • Durch ein Coaching lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Handlungspielräume erweitern können.
  • Als Ihr Coach stelle ich Ihnen gezielte Fragen, höre Ihnen aktiv zu, fühle mich in Ihr Thema ein und mache Ihnen Mut.
  • Coaching ist eine hilfreiche, handlungsorientierte Interaktion, die besonders bei der Krisenbewältigung entlastet und stärkt.
  • Auf Wunsch gebe ich Ihnen ein konstruktives und wertfreies Feedback – in meiner Rolle als Ihr neutraler Gesprächspartner.

Kurzum:

Im Coaching reflektieren wir das,was Ihnen wirklich am Herzen liegt und gewürdigt werden will – denn es ist nur professionell und intelligent sich Unterstützung zu holen.

Coaching bietet Ihnen eine wertvolle Unterstützung und Raum – für Sie ganz allein. Mein Ziel für Sie ist es, dass Sie aus jedem Coaching gestärkt und mit einem kleinen (oder großen) Aha-Erlebnis herauskommen.

Ich arbeite so pragmatisch, dass Sie die im Coaching gewonnenen Erkenntnisse oder Übungen gleich am nächsten Tag in der Praxis einsetzen können. Oder so, dass es über das Coaching hinaus noch konstruktiv in Ihnen weiterarbeitet.

Und wie geht das?

Wenn Sie sich für ein Coaching bei mir entscheiden, stellen Sie sich den Ablauf und die Vorgehensweise in etwa so vor:

  • Sie melden sich bei mir. Per E-Mail bin ich am besten erreichbar.
  • Dann schildern Sie mir Ihr Anliegen.
  • Gemeinsam versuchen wir herauszufinden, ob ich der richtige Coach für Sie und Ihr Thema bin.
  • Sie können zu einem kostenlosen Kennenlernen bei mir im Büro vorbeikommen (ca. 30 Minuten) oder wir telefonieren statt dessen (kann ich terminlich schneller einrichten). Oder wir verabreden uns gleich zum „richtigen“ Coaching, damit es schnell losgeht.
  • Vor dem ersten Coaching bekommen Sie (je nach Thema, das Sie mitbringen) von mir per E-Mail einige vorbereitende Fragen zugeschickt, die Ihnen und mir helfen, Ihr Thema genauer zu fassen.
  • Auch können wir einen Coaching-Vertrag schließen, der Ihnen und mir größtmögliche Transparenz (Rahmenbedingungen, Absageregelung, Preis etc.) bietet. Einen Vertragsentwurf schicke ich Ihnen vorab zu.
  • Nach einem Coaching bekommen Sie von mir (je nach Thema) Fotos von den Visualisierungen, die ich gerne während eines Coachings mache, oder etwas zum Nachlesen per Mail zugeschickt.
  • Manchmal gibt es auch Übungsaufgaben für die Zeit zwischen zwei Coachings. So können Sie die Zeit zwischen den Coachings gut nutzen und entlasten Ihr Budget. Das geschieht aber nie „direktiv“, sondern immer in Abstimmung mit Ihnen.
  • Wir treffen uns in einem Rhythmus, der zu Ihnen und Ihrem Thema (und Geldbeutel) passt.

Der erste Schritt – sich überhaupt bei einem Handwerker-Coach zu melden – ist oft schon DER entscheidende

Schritt, etwas an seiner Situation zum Positiven zu verändern.

Wollen Sie einfach mal den ersten Schritt wagen?

Ich freu mich schon auf unser Kennenlernen!